Baumgartnerstr. 26, 79540 Lörrach

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! +49 7621 9140 480

Der Maler Hans Thoma (1839 - 1924)

    

  • Geboren in Oberlehen bei Bernau am 2. Oktober 1839
  • Sein Vater war Müller, seine Mutter stammte aus einer Kunsthandwerkerfamilie
  • Lehren in Basel (Anstreicher) und Furtwangen (Uhrenschildmaler) brach er ab
  • 1859 - 1866 Studium an der Großherzoglichen Kunstschule in Baden
  • 1867-1868 Rückkehr in die Heimat (Basel), danach zog er nach München
  • Reisen nach Italien 1874 & 1880, 1879 England
  • 1877 Heirat mit Cella Berteneder (Malerin)
  • 1878 Umzug nach Frankfurt (Annährung an die Kronberger Malerkolonie)
  • 1899 Ernennung zum Professor  an der Großherzöglichen Kunstschule Karlsruhe
  • 1901 Tod seiner Frau
  • 1905 -1918 Mitglied der ersten Kammer des Badischen Landtages
  • 1909 Ernennung zum Ehrenbürger der Stadt Bernau
  • Am 7. November 1924 verstarb er in Karlsruhe  

Der Hans-Thoma-Preis ist der Staatspreis des Landes Baden-Württemberg für Bildende Künste. Dieser Preis wird jährlich im Rahmen des Hans-Thoma-Festes in Bernau verliehen. Das mehrtägige Fest wird jedes Jahr am zweiten Augustwochenende zu Ehren des Malers in Bernau veranstaltet.

 

Auszug aus dem Schulkalender:

  • 18.12 Weihnachtskonzert 19:30
Weiterlesen ...