Hans-Thoma-Gymnasium, Baumgartnerstr. 26, 79540 Lörrach +49 7621 9140480 htg@loerrach.de

    Englisch


    Das übergeordnete Ziel des Fremdsprachenunterrichts ist die interkulturelle kommunikative Kompetenz. Hier geht es weit über das reine Fremdsprachenlernen hinaus, denn das Erlernen einer Fremdsprache dient immer der Kommunikation und Begegnung mit anderen und damit auch dem Erfassen des Anderssein des Kommunikationspartners. Die Zielkulturen sind vor allem Großbritannien und die USA, aber auch andere Kontinente und Länder, wie Australien oder Indien, werden thematisiert. Die Inhalte richten sich nach dem Bildungsplan. Nach sieben oder acht Jahren Englischunterricht und dem vertieften Eintauchen in andere Kulturen können Schüler gegenwärtige Haltungen und politische Lagen aufgrund ihrer historischen Bedingtheit verstehen wie z. B. die Waffenkultur in den USA oder Großbritanniens Selbstverständnis vor dem Hintergrund des Empire oder die Entwicklung Indiens vor dem Hintergrund der Kolonialisierung.

    Am HTG können Schüler in der 5. Klasse zwischen Englisch und Französisch wählen. Entsprechend beginnt die 2. Fremdsprache in Klasse 6. Zusätzlich können die Schüler in der 5. Klasse zwischen Englisch und bilingualem Englischunterricht wählen (s. bilingualer Unterricht).

    Englisch wird von Klasse 5 bis 8 vierstündig, in den Klassen 9 und 10 dreistündig unterrichtet. Wird mit Englisch erst in der 6. Klasse begonnen, dann wird von Klasse 6 bis 9 vierstündig und in Klasse 10 dreistündig unterrichtet. Danach können sich die Schüler zwischen dem fünfstündigen Leistungsfach oder dem dreistündigen Basisfach in Englisch entscheiden oder Englisch ganz abwählen, wobei sie dann eine andere Fremdsprache weiterführen müssen. Der Leistungskurs schließt mit der schriftlichen Abiturprüfung ab, im Basisfach kann eine mündliche Abiturprüfung in Abhängigkeit der anderen gewählten Fächer absolviert werden.

    Von Anfang an werden die Kompetenzen Hör-/Hörsehverstehen, Leseverstehen, Sprechen, Schreiben und Sprachmittlung geschult. Zusätzlich zum Lehrbuch versuchen wir, sofern es die Zeit zulässt, eine Lektüre im Laufe des Schuljahres zu lesen. Außerdem halten die Schüler regelmäßig kleine Vorträge. In der Kursstufe legen alle Schüler eine Kommunikationsprüfung ab, die aus einem monologischen und einem dialogischen Teil besteht, also konkret einem Vortrag und einem Gespräch.

    Am Ende von Klasse 12 erreichen die Schüler unabhängig davon, ob ihre erste Fremdsprache in Klasse 5 Englisch oder Französisch ist, das Niveau B2 und in Teilen das Niveau C1. Das bedeutet im Hinblick auf B2 entsprechend des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (kurz GER), dass sie die Hauptinhalte komplexer Texte zu konkreten und abstrakten Themen verstehen können und im eigenen Spezialgebiet auch Fachdiskussionen verstehen können. Sie können sich so spontan und fließend verständigen, dass ein normales Gespräch mit Muttersprachlern ohne größere Anstrengung auf beiden Seiten gut möglich ist. Weiterhin können sie sich zu einem breiten Themenspektrum klar und detailliert ausdrücken, einen Standpunkt zu einer aktuellen Frage erläutern und die Vor- und Nachteile verschiedener Möglichkeiten angeben.

    Im Hinblick auf C1 bedeutet das, dass sie ein breites Spektrum anspruchsvoller, längerer Texte verstehen und auch implizite Bedeutungen erfassen können. Außerdem können sie sich spontan und fließend ausdrücken, ohne öfter deutlich erkennbar nach Worten suchen zu müssen. Im gesellschaftlichen und beruflichen Leben oder in Ausbildung und Studium können sie die Sprache wirksam und flexibel gebrauchen. Sie können sich klar, strukturiert und ausführlich zu komplexen Sachverhalten äußern und dabei verschiedene Mittel zur Textverknüpfung angemessen verwenden.

    Aufgrund früherer Englandfahrten haben wir einen Kontakt zu der Privatschule Frensham Heights im Südwesten von London, aus dem sich Briefkontakte privater Natur ergeben können.

    Regelmäßig nutzen wir Angebote des Amerikahauses in Freiburg, das mit dem Programm „Inside America“ Muttersprachler in das Klassenzimmer bringt.


    Nützliche Internetadressen

    p

    Neuigkeiten

    • Infotag 2023

      Infotag 2023

      Am Samstag den 11. Februar findet am HTG der Infotag für zukünftige Fünftklässler statt.
    • Die Ski AG ist zurück

      Die Ski AG ist zurück

      Am 4.3.23 geht es für einen Tag in den Schnee nach Hoch-Ybrig. Alle Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse können sich mit dem folgenden Formular anmelden. Alle weiteren Infos findet ihr ebenfalls im Dokument.
    • Benefizkonzert

      Benefizkonzert

      Am Donnerstag (19. Januar) um 19 Uhr findet in der Aula des TonArt ein Konzert mit den Schülerinnen und Schülern des Leistungskurses Musik (HTG und HG) mit einem abwechslungsreichen Programm statt. Es ist ein Benefizkonzert für die Obdachlosenhilfe. Wir freuen uns, wenn ihr zahlreich zum Zuhören erscheint!
    • Mittagsangebot 2022/23

      Mittagsangebot 2022/23

      Im Schuljahr 2022/23 gibt es wieder ein Mittagsangebot des CVJM. Nicht mehr im Schulhof, wie im vergangenen Jahr, sondern im Open-House und im Kamelion
    • Lust auf Improtheater?

      Lust auf Improtheater?

      Am 19.07.2022 sind Sie herzlich eingeladen zu einem Theatersportabend, an dem sich das HTG mit der FES um den Theatersportpokal der Stadt Lörrach streitet.
    • DREAMS - Musikprojekt 2022

      DREAMS - Musikprojekt 2022

      Nach fast zwei Jahren des Stillstandes gibt es dieses Schuljahr wieder ein großes Musikprojekt, das im Frühjahr 2022 zur Aufführung kommt. Mit dabei sind der Chor, die neue Schulband, Gesangs- und Instrumentalsolisten und zum ersten Mal: Schauspieler/innen!

      Adresse

      Hans-Thoma-Gymnasium

      Baumgartnerstr. 26, 79540 Lörrach

      Tel.: 07621 914 048 0

      Fax: 07621 914 048 15

      Mail: htg@loerrach.de

      Web: hans-thoma-gymnasium.de